Über Sodex Innovations

2017 haben wir unser Projekt “Sodex” gestartet. Mit einem Modellbagger um knapp 60€, ein paar elektronischen Komponenten, die man in jedem Anfängerkasten findet und einer, damals etwas verrückten, Idee. Eine Idee, die zu unserem Traum heranwuchs. Eine Idee, die heute unsere Unternehmensvision ist! 

Doch bevor wir zum heutigen Stand kommen, ein kleiner Rückblick in unsere Vergangenheit. 

Im Frühjahr 2018 konnten wir erste Fortschritte an unserem „autonomen Prototypen“ durchführen. Im Zuge einer Projektwoche an der HTL Rankweil (www.htl-rankweil.at), im Zweig „Elektronik und technische Informatik“ haben wir unseren Modellbagger, damals liebevoll „Ida“ genannt zu einem kleinen Wunderwerk umgebaut. Ein paar Tage nach Beginn der Arbeit konnte dieser bereits ein paar vorprogrammierte Arbeitsschritte allein durchführen. Doch damit nicht genug, wir haben uns beim Diplomarbeiten-Wettbewerb „Axaward“ beworben und dort das Finale erreicht. Insgesamt konnten wir dort den 6. Platz sowie den Sieg im Pitching abstauben. Mit dem erhaltenen Feedback und der gewachsenen Motivation haben wir weiter getüftelt. 

Die Idee eines autonomen Baggers wuchs immer weiter in uns an und wir konnten somit zu Beginn 2019 unseren Partner „Huppenkothen GmbH“ für uns gewinnen. Dieser stellt uns seitdem unseren 2.5t Prototyp zur Verfügung an dem wir seitdem unsere Systeme testen. Im März 2019 nahmen wir an der Messe com:bau Teil und anschließend zogen wir auch in das Finale von Jugend Innovativ, dem größten Ideenwettbewerbs Österreichs, ein und haben hier viel konstruktives Feedback erhalten. 

Und genau mit diesem Feedback haben wir unsere Diplomarbeit gestaltet und unseren Prototypen umgerüstet. Im Juni 2020 haben wir dann einen großen Meilenstein erreicht: unser Prototyp „Beate“ hob zu diesem Zeitpunkt das erste Mal ein Loch voll autonom aus. Das können Sie auch in diesem Video sehen.
Damit aber nicht genug, eine Nominierung für den TÜV-Wissenschaftspreis, der Sieg bei Jugend Innovativ und dem Diplomarbeiten-Wettbewerb für Automatisierung AUTstanding und ein 3. Platz beim Bank Austria Businessplan Wettbewerb runden diese Erfolge weiter ab! Zusätzlich dazu einer unseren größten Meilensteinen: die Teilnahme an der Puls 4 Show „2 Minuten 2 Mentoren“, wo wir Armin Strbac von uns überzeugen konnten, der uns seitdem als Mentor begleitet und unterstützt. 

Nach diesen Erfolgen haben wir uns 2 großen Themen gewidmet. Zum einen der Team-Erweiterung, um unsere Entwicklungen schneller und vor allem besser vorantreiben zu können. Als zweites der Entwicklung eines Produktes. Auch wenn unsere Diplomarbeit bereits ein sehr großer Schritt in diesem Bereich der Technik war, ist das Ergebnis noch weit von einem Produkt für Endkunden entfernt gewesen. 
Und nun ist es endlich so weit, das Team ist gewachsen und mit ihm auch unserer Entwicklungen. Dies alles und das sensationelle Feedback aus der Baubranche haben nun dazu geführt, dass wir uns entschlossen haben, unser eigenes Unternehmen zu gründen. Die Sodex Innovations GmbH! 
Unser eigenes Unternehmen mit einer Vision die aus einem Traum entstanden ist: Sodex’ vision is to be the world leading provider for tailored automation solutions for excavators! 

Auch wenn dies eine sehr ambitionierte Vision ist, steht bei uns immer eines im Vordergrund: Essentielle Bauprozesse vereinfachen und automatisieren, durch modellunabhängige Aufrüstung mit einem Sodex-System! 

Und genau an diesem werden wir weiterarbeiten und hoffentlich bald erste Ergebnisse zeigen zu können! 

Um genau diese Neuigkeiten nicht zu verpassen, ist ein Abo des Newsletters die optimale Wahl! Und regelmäßiges Vorbeischauen auf unseren Social-Media-Kanälen definitiv auch sehr hilfreich! 

Wir freuen uns auf Sie! 
Ihr Sodex-Innovations-Team

ADRESSE

Sodex Innovations GmbH 

Zelfenstraße 30 

6774 Tschagguns 

Vorarlberg

KONTAKT

+43 664 428 07 10

support@sodex.at

RECHTLICHES

ATU77288123

564575h

Landesgericht Feldkirch

Kammer der gewerblichen Wirtschaft